Troubleshooting mit #BayernEdu

Wie kann man als “normaler Lehrer” seinen Systembetreuer ein wenig entlasten? Welche einfachen ersten Schritte kann jeder vollziehen, ohne gleich in Panik zu geraten? Folgender Artikel von Thorsten Kölbl nimmt sich diesem Alltagsproblem an und bietet zudem ein übersichtliches Erste-Hilfe-Handout für euer Lehrerzimmer vor Ort als Downloadangebot. Wie immer freuen wir Weiterlesen…

Alle DiBiS-Downloads auf einen Blick

Auf vielfachen Wunsch soll dieser Blogbeitrag alle bisherigen DiBiS-Downloads etwas übersichtlicher präsentieren. Mittlerweile hat sich das Projekt auch insofern etabliert, dass ich hierzu und zu anderen Fragen der Seminarausbildung interviewt wurde bzw. DiBiS vorstellen durfte / vorgestellt wird. Diese „PR“-Aktionen sind hier nachzuhören bzw. nachzulesen: Videos: One Best Thing-Vortrag “DiBiS” Weiterlesen…

Das iPad im Kunstraum – Episode I: Selbstporträt „Opie-Style“

Viele Kunstdidaktiker zeigen Berührungsängste mit dem Digitalen. Gleichzeitig hat die Digitalisierung verschiedener herkömmlicher Medien die Kunstlandschaft bereits transformiert: • In gestalterischen Berufen hat das Digitale längst Einzug gehalten. • Video und digitale Medien sind wichtige Tendenzen zeitgenössischer Kunst. • Kinder und Jugendliche wachsen mit digital gestalteten Elementen auf und sind Weiterlesen…

Einladung zum 1. #BayernEdu-Globinar

Eine tolle Möglichkeit unsere Arbeit kennenzulernen bietet sich am 11.06. für alle Interessierten bzw. “Freunde der Digitalen Bildung”. Zusammen mit Christian Mayr werde ich bei Globinar-Legende Jürgen Wagner zum Thema H5P referieren. Teilnehmen ist ganz einfach, ihr müsst gar nicht viel tun: Schritt: Über diesen Link anmelden: Ihr erhaltet dann im Nachgang von Weiterlesen…

Von woereal, vor

Die gelassenste Rezension aller Zeiten: Bob Blume „Abc der gelassenen Referendare“

„Ein humorvoller Ratgeber für eine leidende Spezies“ – unter diesem Untertitel liegt seit Kurzem im AOL-Verlag der Erstling „Abc der gelassenen Referendare“ des im absolut positiven Sinne online-omnipräsenten Bob Blume vor. Für meine Rezension beschloß ich daher Blumes Vorschlag wörtlich zu nehmen und eine gelassene Rezension an einem meiner Lieblingsorte Weiterlesen…

Rezension: „Schwimmen lernen im digitalen Chaos“

Nonsens, Hoax, Fake News, Verschwörungstheorien – das Netz ist so voll von derartiger „Informationsverschmutzung“, dass Philippe Wampfler, einer der profiliertesten Experten zu Fragen der digitalen Bildung, in diesem Monat ein neues Buch über dieses Phänomen vorgelegt hat. Unter dem Titel „Schwimmen lernen im digitalen Chaos – Wie Kommunikation trotz Nonsens Weiterlesen…

#GDM17 – die besondere Bildungstagung im oberbayerischen Silicon Valley

Eichstätt – die beschauliche Barockstadt, die so weit vom Schuss liegt, dass sie einst sogar Napoleon in seinem Eroberungsfeldzug aufgrund eines Nebelschleiers übersah, steht wie kein zweiter bayerischer Standort für digitale Bildungsinnovationen. Unter dem etwas sperrigen Titel “Mixed Reality und die Zukunft des Lernens – Zukunftstechnologien für Bildungskontexte” fand unter der Weiterlesen…

“Schüler sollen kritische Gestalter, nicht bloße Consumer sein” – ein Gespräch mit Jürgen Drewes

Das Deutsche Lehrerforum ist schon wieder Geschichte – unser Bericht darüber ist auf #BayernEdu ja bereits erschienen. Neben dem tollen Programm konnte ich auch die Gelegenheit nutzen, um unsere beliebte Interviewreihe fortzusetzen. Mit besonderer Freude konnte ich Jürgen Drewes für ein kurzes Gespräch gewinnen. Auf seinem Blog schildert er, wie Weiterlesen…